Archive for August 2009

Die astrologischen Konstellationen im September

August 23, 2009

Die Daten:

04.09. Vollmond 18.03h Sonne in der Jungfrau, der Mond gegenüber auf 12°15` in den Fischen
07.09. Merkur wird rückläufig
12.09. Pluto wieder direktläufig
15.09. Saturn in Opposition zu Uranus
18.09. Merkur verlässt die Waage rückläufig in Richtung Jungfrau
18.09. Neumond 20.44h Sonne und Mond auf 25°59` in der Jungfrau
20.09. Venus wechselt in die Jungfrau
22.09. Zeichenwechsel: Sonne in der Waage
30.09. Merkur wieder direktläufig

Der Text:

Im September 2009 wird erneut die Opposition von Saturn und Uranus exakt. Diese und weitere Konstellationen möchte ich gern hier besprechen.

Vollmond September 2009

Am 4. September steht die Sonne in der Jungfrau und der Mond genau gegenüber in den Fischen. Dieser Vollmond betont grundsätzlich den Gegensatz zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Rationalismus und Glauben. Wir können in dieser Phase für alles mögliche vorsorgen, brauchen aber auch Vertrauen in unserem Leben.

Am 7. September wird Merkur auf 6°13` Waage rückläufig und bleibt dies bis zum 30.09.2007. Dann steht er auf 21°38` Jungfrau. Die Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 14. Oktober wieder. Wie immer in der rückläufigen Phase des Merkur sollten wir vorsichtig sein mit wichtigen Entscheidungen, bei Unterschriften und größeren Kaufvorhaben.

Am 12. September wird Pluto auf 0°40` im Steinbock wieder direktläufig. Er war am 5. April rückläufig geworden, erreicht die Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erst am 31.12.2009 wieder. Bis zum Ende des Jahres wird Pluto durch jene Grade wandern, die er bereits vor seiner Rückläufigkeit betreten hatte. Es wird demnach einen Fortschritt der durch Pluto symbolisierten Wandlungen und Transformationen geben. Diese werden sich aber noch mehr steigern, wenn Pluto sich 2010 in für ihn neuen Gefilden befindet.

Am 15, September steht Saturn das dritte Mal in Opposition zu Uranus. Saturn steht dabei auf 24°43` in der Jungfrau und ist direktläufig. Uranus steht genau gegenüber auf 24°43` in den Fischen und ist rückläufig. Bereits am 5. Februar stand Saturn auf 20°39` in der Jungfrau das zweite Mal in Opposition zu Uranus auf 20°39` in den Fischen. Saturn war dabei rückläufig, Uranus direktläufig. Die erste Opposition gab es am 4. November 2008, und 2010 wird es zwei weitere Oppositionen zwischen Saturn und Uranus geben.
Dieser Aspekt hat mit dem Gegensatz zwischen Altem, Bewährten, Konservativen und dem am Verstand Orientierten (Saturn/Jungfrau) und dem Neuen, Unerwarteten, Unkonventionellen und mehr der Intuition Zugehörigen (Uranus/Fische) zu tun.

Am 18. September wechselt Merkur in seiner rückläufigen Phase zurück in die Jungfrau. Es scheint nahe liegend zu sein, dass es in der Jungfrau noch einiges aufzuarbeiten gibt. Vielleicht müssen manche Dinge noch weiter analysiert werden.

Neumond September 2009

Am 18. September treffen sich Sonne und Mond in der Jungfrau. Dieser Neumond findet auf dem Saturn und in Opposition zum Uranus statt. Wie ich schon beim 15. September geschrieben haben, hat diese Konstellation mit dem Gegensatz von Altem, Bewährten und Konservativen im Gegensatz zum Neuen und Unerwarteten zu tun. Der Neumond beim Saturn legt den Fokus auf das zu Bewahrende. Wir sollten darüber nachdenken, was in uns und in unserem Leben bewahrungswert ist.

Am 20. September wechselt auch die Venus in die Jungfrau. Dort wird die Liebe mehr von der Vernunft regiert. Auch in unseren Beziehungen kann nun stärker analysiert werden. Vielleicht lieben wir es jetzt besonders, uns mit den Themen Gesundheit und Ernährung zu beschäftigen.

Am 22. September wechselt die Sonne von der Jungfrau in die Waage. Das ist gleichbedeutend mit dem Herbstanfang. An dieser Tagundnachtgleichen zum Herbst werden die Nächte länger als die Tage. Die dunkle Jahreszeit beginnt hier. In der Waage geht es darum auch mehr um menschliche Beziehungen, um Diplomatie, um Kunst und Musik. All dies sind Bereiche, die auch drinnen, mit künstlichem Licht stattfinden können.

Am 30. September wird Merkur wieder direktläufig. Allmählich können wir wieder Entscheidungen treffen, wichtige Unterschriften leisten und größere Kaufvorhaben realisieren.

Die astrologischen Konstellationen im August 2009

August 3, 2009

Die Daten:

01.08. Venus wechselt in den Krebs
02.08. Merkur wechselt in die Jungfrau
06.08. Vollmond 2.55h Sonne im Löwen, Mond gegenüber auf 13°43` im Wassermann
20.08. Neumond 12.02h Sonne und Mond auf 27°32` im Löwen
21.08. Der nördliche Mondknoten wechselt rückläufig in den Steinbock
22.08. Zeichenwechsel: Sonne in der Jungfrau
25.08. Mars wechselt in den Krebs
26.08. Venus wechselt in den Löwen

Der Text:

Am 1. August wechselt Venus in den Krebs. Im Krebs wird die Stimmung in der Liebe und den Beziehungen romantischer. Venus im Krebs ist sehr fürsorglich und sozial eingestellt.

Am 2. August wechselt Merkur in die Jungfrau. Dort kann Merkur seine Fähigkeit der Analyse sehr gut einbringen. Dies ist eine gute Stellung Bilanz zu ziehen und Dinge geistig zu verarbeiten.

Vollmond August 2009

Am 6. August steht der Mond im Wassermann der Sonne im Löwen gegenüber. DieserVollmond steht für den Gegensatz, wie in diesen schwierigen Zeiten ein Beitrag geleistet werden kann. Der Löwe (Sonne) betont die Individualität, das bedeutet, dass der Einzelne etwas vollbringt. Der Wassermann (Mond) steht für die Gemeinschaft, hier wird der Beitrag von mehreren erbracht. Für uns kann sich in diesen Tagen die Frage stellen, ob wir eher etwas für uns oder für die Gemeinschaft tun wollen.

Neumond August 2009

Am 20. August treffen sich Sonne und Mond auf 27 Grad im Löwen. Ähnlich wie der Vollmond am 6. August betont auch der Neumond den Gegensatz von Löwen und Wassermann. Der Neumond im Löwen steht einer Gruppe von Planeten im Wassermann gegenüber. Wir müssen in der Tiefe unseres Herzens suchen, um einen kreativen und wertvollen Beitrag zu den Idealen und Zielen der Gemeinschaft beisteuern zu können.

Am 21. August wechselt die Mondknotenachse die Zeichen. Die Mondknotenachse besteht aus den zwei Polen des nördlichen und des südlichen Knotens, die sich immer genau gegenüber stehen. Die Achse bewegt sich rückwärts durch den Tierkreis, so dass nun der nördliche Knoten vom Wassermann in den Steinbock und der südliche vom Löwen in den Krebs wechseln wird. Die dann neue Betonung der Achse Steinbock/Krebs legt den Fokus auf mögliche Gegensätze in der Gesellschaft, Einer davon zeigt sich daran, dass die Regeln und Gesetze den Gefühlen der Menschen häufig entgegen stehen. Dabei kann auch Macht und Machtlosigkeit (Ohnmacht) eine Rolle spielen. Dieser Konflikt ist durch Pluto im Steinbock bereits seit längerem ein Thema.

Am 22. August wechselt die Sonne vom Löwen in die Jungfrau. In dieser Phase des Jahres fahren wir die Ernte ein. Dies gilt auch für die Astrologie. Nun können wir Bilanz ziehen und die Ereignisse der letzten Zeit verarbeiten. Die Phase mit der Sonne in der Jungfrau ist besonders gut geeignet, sich mit der Gesundheit und der Ernährung zu beschäftigen.

Am 25. August wechselt Mars in den Krebs. Hier kann sich Mars nicht wie gewohnt durchsetzen, denn im Krebs herrschen die Gefühle und nicht die Aktion. Mit Mars im Krebs können wir uns in unserem Zuhause sehr engagieren. Wir können diese Stellung aber auch nutzen, um mit unserer Familie und mit unseren Gefühlen aktiver umzugehen.

Am 26. August wechselt Venus in den Löwen. Alle Angelegenheiten um die Liebe werden lustvoller und kreativer. Das gilt auch für unsere Beziehungen, in denen nun auch die Ansprüche steigen können.