Archive for April 2009

Die astrologischen Konstellationen im Mai 2009

April 4, 2009

Die Konstellationen im Mai 2009

Die Daten:

07.05. Merkur wird rückläufig
09.05. Vollmond 6.01h Sonne im Stier, Mond gegenüber auf 18°41` im Skorpion
13.05. Merkur verlässt rückläufig die Zwillinge in Richtung Stier
17.05. Saturn wieder direktläufig
20.05. Zeichenwechsel: Sonne in den Zwillingen
24.05. Neumond 14.11h Sonne und Mond auf 3°28` in den Zwillingen
27.05. Jupiter in Konjunktion mit Neptun auf 26°29` Wassermann
29.05. Neptun wird rückläufig
30.05. Chiron wird rückläufig
31.05. Mars wechselt in den Stier
31.05. Merkur wieder direktläufig

Der Mai bringt uns neben hoffentlich gutem Wetter auch die Richtungsänderung einiger Planeten. Diese und weitere interessante Konstellationen möchte ich hier gern besprechen.

Am 7. Mai wird Merkur auf 1°44` in den Zwillingen das zweite Mal 2009 rückläufig. Er bleibt dies bis zum 31. Mai. Dann steht er auf 22°52` im Stier. Am 13. Mai verlässt Merkur rückläufig das Zeichen der Zwillinge in Richtung Stier. Das bedeutet, dass es noch einiges im Bereich Stier zu klären gilt. Das können Fragen der Sicherheit sein, es kann um Werte gehen oder darum, wie etwas genossen werden kann.
Die Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 15. Juni 2009 wieder. Wie immer ist es mit einem rückläufigen Merkur nicht günstig wichtige Entscheidungen zu fällen, Verträge zu unterzeichnen oder größere Kaufvorhaben (technische Geräte) zu tätigen.

Vollmond Mai 2009

Am 9. Mai stehen sich die Sonne im Stier und der Mond im Skorpion zum Vollmond gegenüber
Bei diesem Vollmond geht es um Werte. Innere können äußeren Werten gegenüberstehen und es kann zu Auseinandersetzungen darum kommen. Dabei geht es darum, zu bestimmen, welche Werte uns eine wirkliche Form der Sicherheit und Beständigkeit vermitteln können.

Am 17. Mai wird Saturn auf 14°55` in der Jungfrau wieder direktläufig. Er war bereits 2008 rückläufig geworden und seine Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 22. August 2009 wieder. Erst dann (ab 22.08.) wird er in der Jungfrau neues Terrain betreten. In seiner jetzigen vorläufigen Phase übertritt er die Bereiche in der Jungfrau, die er schon kennt. Nun geht es darum, wirkliche Strukturen und Regeln zu erkennen oder zu erschaffen, die in Übereinstimmung mit den erforderlichen Notwendigkeiten stehen.

Am 20. Mai wechselt die Sonne in die Zwillinge. Damit werden in den nächsten dreißig Tagen die Bereiche Wissenserwerb, Kommunikation und Geselligkeit groß geschrieben. Die Phase mit der Sonne in den Zwillingen kann uns helfen, die Ereignisse der letzten Zeit auch intellektuell besser zu verstehen.

Neumond Mai 2009

Am 24. Mai treffen sich Sonne und Mond am Anfang des Zeichens der Zwillinge. Da der Herrscher der Zwillinge, der Merkur, rückläufig ist, verstärkt sich die Tendenz dieses Neumondes, irrational zu sein. Es geht vor allem darum, Informationen über Bereiche in uns zu erhalten, die uns sonst so nicht zugänglich sind. In der Außenwelt kann es auch zu irrationalem und daher unberechenbaren Verhalten kommen.

Am 27. Mai kommt es im 27. Grad des Wassermann zum Treffen von Jupiter und Neptun. Neptun hat mit der Auflösung des Vordergründigen zu tun, er steht für den Wunsch nach Erlösung durch religiöse, meditative oder spirituelle Betätigung. Jupiter symbolisiert den Sinn des Lebens, die Erweiterung bestehender Möglichkeiten. In ihrer Kombination stehen Jupiter und Neptun für den offenbarten Sinn.

Am 29. Mai wird Neptun auf 26°29` Wassermann rückläufig. Er bleibt dies bis zum 05.11.2009. Dann steht er auf 23°41` Wassermann. Die Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 23.02.2010 wieder. Auch im Fall von Neptun geht es in der rückläufigen Phase darum, die vorher gemachten Erfahrungen zu verarbeiten, um zu erkennen, was zu tun ist, wenn er wieder direktläufig wird.

Am 30. Mai wird Chiron auf 26° 14` im Wassermann rückläufig. Er bleibt dies bis zum 31. Oktober 2009. Dann steht er auf 21°13` Wassermann. Die Position wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 17. 02. 2010 wieder. In seiner direktläufigen Bewegung ist Chiron im Wassermann in die Nähe von Neptun und Jupiter gelangt. Erkenntnisse (Schlüsselerlebnisse) und potentielle Heilung könnten geschehen sein. Nun gilt es diese Erfahrungen zu verarbeiten.

Am 31. Mai wechselt Mars in den Stier. Im Stier kann eine seine Energie einsetzen, um Stabilität und Sicherheit zu fördern. Auch alles, was mit Sinnlichkeit (Stier) zu tun hat, kann mit Mars aktiviert werden.

Am 31. Mai wird Merkur (siehe 7. Mai) wieder direktläufig. Damit können wieder Entscheidungen gefällt werden, Verträge unterzeichnet und größerer Kaufvorhaben getätigt werden.